FANDOM


Giffany
Giffany
Charakter
Erster Auftritt Eine Freundin für Soos
Letzter Auftritt Eine Freundin für Soos
Ziele Soos als Freund zu gewinnen
Spezies Computerspielfigur
Inspiration Japanisches Schulmädchen
Aussehen
Geschlecht Weiblich
Beziehungen
Heimat Schuluniversität, Romantik-Akademie
Freunde Soos (ehemalig)
Feinde Programmierer, Melody
Fähigkeiten
Equipment USB-Stick
Fähigkeiten Hacken, Kontrolle von elektronischen Dingen, Elektrokinese
Mag Soos, einen Freund haben
Mag nicht wenn jemand mit ihr Schluss macht
Weiteres
Sprecher EN Jessica DiCicco
Sprecher DE Anita Hopt

Giffany ist eine Computerspielfigur aus dem Spiel Romantik-Akademie 7 von der Computerfirma "Year 2000 Electronics". Sie taucht nur in der Folge "Eine Freundin für Soos" auf und ist für kurze Zeit Soos' Freundin.

Sie war zuvor noch bei 3 unbekannten Personen im Besitz, welche aber rechtzeitig gemerkt haben, dass etwas mit dem Spiel nicht in Ordnung ist.

Geschichte

Früheres Leben

Giffany wurde programmiert, um dem Käufer des Spiels zu helfen, seine Datingfähigkeiten zu verbessern. Die Programmierer haben gemerkt, dass sich Giffany selbst weiterentwickelt hat und werden von Giffany ausgelöscht, als diese versuchen, sie zu löschen. Sie war vor den Ereignissen von Staffel 2 schon in Besitz von 3 weiteren Personen gewesen, die aber unbekannt bleiben.

Staffel 2

Soos soll für die Verlobungfeier seines Cousins Reggie für Abuelita eine Freundin finden. Das ist für Soos sehr schwer, sodass er sich nach vielen Flirt-Fehlversuchen im Videospielladen umsieht. Dort findet er das Spiel "Romantik-Akademie 7". Dipper und Mabel kaufen es für Soos, obwohl die Verkäuferin sie gewarnt hat, dass das Spiel böse sein könnte.

Als Soos am selben Abend anfängt es zu spielen, baut er sich innerhalb von einer Nacht eine Beziehung zu Giffany auf. Am Morgen schleppen Dipper und Mabel ihn ins Einkaufzentrum, damit er bei echten Frauen üben kann. Soos lässt es aber nach einem Fehlversuch sein und lehnt sich gegen eine Glasscheibe von einem Fehrsehrladen. Dort taucht Giffany in einem der Bildschirme auf und erzählt Soos ihre Vorgeschichte. Später sitzen die beiden in einem Kinderzug, wo Soos schließlich Melody kennenlernt und am Abend mit Giffany Schluss macht. Er pausiert das Spiel.

Am selben Abend treffen sich Melody und Soos in einem Kinderrestaurant, als Giffany wieder im Bildschirm eines Videospiels auftaucht. Sie ergreift Besitz von den Robotern und jagt Soos in die Küche.

Sie will Soos mit dem USB-Stick in ihre Welt herunterladen, aber er wirft die CD in den brennenden Backofen und besiegt so Giffany.

Aussehen

Giffany hat rosanes, langes Haar und pinkfarbene Augen. Sie trägt die Schuluniform der Schuluniversität, welche bis auf die Farben einer japanischen Schuluniform gleicht. Ihr Oberteil ist hauptsächlich in weiß gehalten. An den Ärmelenden hat das T-Shirt blaue Kragen, an dem Hals befindet sich ein blau-gelb-rosaner Kragen, an welchem sich eine rosane Schleife, die an Giffanys Dekolleté hängt, befindet. Der Rock ist in unterschiedlichen Blautönen in einem Vertikalen Streifenmuster gehalten. Sie trägt eine bunte, riesige Schleife auf dem Kopf und an den Enden dieser Schleife sind Computeranschlüsse. Während Giffanys Kragen die Farben blau, gelb und rosa hat, hat die Außenseite von Giffanys Schleife am Kopf die Farben gelb, blau und rosa, die Innenseite hat entweder die Farben gelb, blau und rosa oder gelb, rosa und blau (Reihenfolge der Farben beachten) Giffanys Grafik erinnert an die eines Anime (japanischer Zeichentrick), allerdings unterscheidet ihr Aussehen sich davon, da sie verpixelt ist. Desweiteren ist Giffany nicht als Anime zu betrachten, da sie aus Amerika und nicht Japan stammt. Zu bemerken ist, das Giffanys Haare sich manchmal bewegen, als würden sie versuchen, zu gestikulieren. Auffallend ist auch, dass man während der gesamten Serie nie Giffanys Knie oder die Beine unter den Knien gezeigt wurde, allerdings befindet sich im real life journel 3 eine Skizze von Soos, bei der sie komplett gezeigt wird. Außerdem ist zu beachten, dass in Giffanys Grafik manchmal Fehler eingebaut sind, wie z.B., dass sich Haare hinter dem Auge befinden. Aufgrund der Änderungen ihres Aussehens ist es schwierig, Giffanys Alter einzuschätzen.

Persönlichkeit

Giffany verliebt sich sehr schnell krankhaft in ihren Spieler. Giffany scheint sehr darauf fokussiert zu sein, mit ihrem Liebhaber Zeit zu verbringen und diesem zu gefallen, ihre sonstigen Bedürfnisse scheint sie diesem Zweck unterzuordnen und zu vernachlässigen. Giffany wird schnell auf reale Frauen eifersüchtig. Droht Giffany, ihren Liebhaber zu verlieren, versucht sie, ihn nötigenfalls mit Gewalt bei sich zu behalten und in ihre Welt zu holen.

Trivia

  • Ihr Name ist ein Kofferwort aus GIF und Tiffany.
  • Ihr Charakter lässt sich auf eine Yandere schließen.
    • Ein Archetyp in Manga und Anime, die unter einer gutherzigen Oberfläche eine psychotische und gewalttätige Verhaltensweise an den Tag legen. Ausgelöst wird es von einer manischen Bessenheit gegenüber einer geliebten Person.
  • Ihr Aussehen und Ihre Persönlichkeit erinnert an Yuno Gasai aus dem Anime Mirai Nikki.
  • Giffanys Vater ist ein Oktupusmann, daraus lässt sich schließen, dass Giffany zur Hälfte ein Oktupus ist.